Donnerstag, 22. Februar 2007

Das waren die Star-News vor den Grammys

In Hollywood steigt die Spannung: Die Promis fiebern der Grammy-Verleihung entgegen. Um in Feststimmung zu kommen, feiern sich die Stars auf Pre-Grammy-Partys warm - mit viel Musik und einem fast ebenso hohen Glamour-Faktor wie bei der eigentlichen Verleihung.

Die große Favoritin ist in diesem Jahr Hip-Hop-Diva Mary J. Blige. Sie ist in acht Kategorien nominiert, unter anderem für das beste Album und den besten Song des Jahres.

Gute Aussichten auf einen Preis haben auch der britische Schmusesänger James Blunt und die Country-Pop-Band Dixie Chicks mit jeweils fünf Nominierungen.

Größte Show-Attraktion der Gala dürfte der gemeinsame Auftritt der britischen Band The Police 20 Jahre nach ihrer Trennung sein. Die Grammys werden in 108 Kategorien verliehen. Auch Deutsche können sich Hoffnungen machen, unter ihnen der Filmkomponist Hans Zimmer und der Bassbariton Thomas Quasthoff.

Die Grammy-Verleihung beginnt um zwei Uhr mitteleuropäischer Zeit. Wer die Trophäen abräumt, erfahren Sie bei uns